Command on Fire Counter

  Startseite
  Impressum
  [[C_.o._F]] - History
  Unser Sponsor
  [[C_.o._F]] Sk4Te
  [[C_.o._F]] SARS
  [[C_.o._F]] DoN4Ld
  [[C_.o._F]] Eleanor
  [[C_.o._F]] eMarPi
  [[C_.o._F]] BoN3Br4KeR
  [[C_.o._F]] FragHunter
  [[C_.o._F]] ColtM4n
  [[C_.o._F]] Squads
  [[C_.o._F]] LAN-Pics
  [[C_.o._F]] Screenshots
  [[C_.o._F]] Spraylogo
  [[C_.o._F]] ClanWAR 1
  Clan Beitreten?
  Das sind WIR
  Last Event!
  Next Evenet!
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Hessisches-Löwenbier
   google
   Ebay
   Schueler.vz
   Studi.vz
   Caseking.de
   Counter-Strike
   3d-Supply
   WoH-LAN
   GermansWarrior




Schon ge.dis.st?

http://myblog.de/hes-sportz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stellungnahme zum Amoklauf!

Unser Mitgefühl gilt natürlich den Opfern, von denen glücklicherweise keines Lebensgefährlich verletzt ist.

Und egal, welche Motivlage zu Grunde liegt, die Tat ist zutiefst verabscheuungswürdig - PUNKT!

Anläßlich der jüngsten Verbotsforderungen für "Killerspiele", ausgelöst durch das furchtbare Ereignis in Emsdetten fragen wir uns WARUM sucht man nicht die Gründe für diese TAT bei den wahren Fehlern der Gesellschaft oder in dem sozialen Umfeld von Bastian.B?

z.B:

Wie kommt ein 18-jähriger an Waffen, Munition und Sprengstoff?

Wie kann es sein, dass er von seinem sozialen Umfeld so im Stich gelassen wurde?

Wie kann es sein, dass er seit über drei Jahren in verschiedenster Form im Internet, im Freundeskreis, in der Schule und sogar bei professionellen, psychologischen Diensten auffällig geworden ist und um Hilfe bat, ohne dass darauf entsprechend reagiert wurde

Daher fordern auch WIR die Politik auf, nicht erneut den schwarzen Peter wieder einmal unreflektiert an die Computerspieleindustrie weiterzureichen und diese als Sündenbock für den Amokaluf eines seelisch instabilen Menschen darzustellen!!!

PS: Leute seit dem ich den Abschiedsbrief von Bastian.B gelesen hab....Ich kann so manches verstehen!!!

WIR der [[C_.o._F]] Clan, bitten nun auch euch als unsere Gäste in unserem Gästebuch Stellung zu nehmen!!

Sk4Te im Namen der [[C_.o._F]] Crew!!!
23.11.06 17:51
 


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


KtF>iF / Website (23.11.06 18:12)
also hallo erstma ich bin auch auf diese seite gelangt und ich finde auch die entscheidngen un vortreffungen von den politikern einfach SCHEISSE um es auf den punkt zu bringen!man kann viele freunde haben aber auch der beste laesst dich ma im stch!aber die ca. 27000 cs server nie!! also immer schoen weida gamen un den politikern das gegenteil beweisen, dass es auch normale gamer gibt!!
also haut rein

mfg d0me


apfel (23.11.06 18:31)
der kerl war einfach ein versager
wenn ich mich umbringe und in die shcule stürme dann doch wenigstens noch mit opfern Oo


Sk4Te / Website (23.11.06 18:35)
@ apfel, mit dem was du da sagst ,sagst du wahrscheinlich genau dasselbe was das umfeld vcn Bastian B. gesagt hat und mit ihm gemacht hat!!!Du musst auch Menschen die anders sind als du akzeptieren,und ihnen nicht das leben zur hölle machen!!!
PS: deinen kommentar von wegen schule stürmen MIT potentiellen Opfern ist hier nicht erwünscht!


Di5i (25.11.06 16:37)
Hallo erst mal
Also ich sehe das genauso wie der [[C_.o._F]] clan
wie kann man die schuld bei einem spiel suchen wenn es an der person selber liegt das spiel ist vielleicht nur der i punkt für diesen amoklauf gewesen und es gibt weit aus protalere spiele als cs also ich spiele das spiel selber gerne und werde deswegen nicht gleich amoklaufen also denkt dran leute nicht das spiel ist schuld wenn man so schwacht nerven hat sollte man solche spiel nicht spiel
also das wars von meiner seite aus
Tschau Di5i


G0ttm4schine (7.12.06 04:25)
also ich finde es schön zu sehen das sich ein paar selbst betroffene zu diese thema gedanken machen. als ehemaliges cs-clanmitglied weis ich das zu schätzen. doch wo liegt denn das problem bei der ganzen sache. bei den medien. welcher medienverbreiter...sei es nun eine zeitung oder ein nachrichtensender würde denn sagen das an diesem amoklauf die angehörigen oder das umfeld oder am ende noch der junge selbst daran schuld sind??? was glaubt ihr wie lange ein fernsehsender der das berichten würde noch existieren würde??? also muss ein anderer schuldiger her und wer eignet sich dafür wohl besser als ein pc-spiel das sich allein eh gegen keine anschuldigung wehren kann. in vielen sendungen wurden counter strike und paintball für den amoklauf und das verhalten dieses jungen verantwortlich gemacht. doch auf wieviel millionen cs spieler kommt denn bitte ein amokläufer?? kann man das also veralgemeinern?? ich denke nicht. um so eine tat zu begehen muss schon eine gewisse psychologische veranlagung vorhanden sein. dieser junge hatte zeit sich sprengstoff und scharfe waffen zu besorgen. das heist er hat diese tat geplant und dann ausgeführt


G0ttm4schine (7.12.06 04:27)
also wusste er genau was er da tut. kann man die tatsache dieser handlung als das ergebniss SPIELS abstempeln. man sollte doch davon ausgehen können das ein geistig gesunder mensch der so ein spiel spielt auch weis das es sich nur um ein spiel handelt. apfel meinte das der junge ein versager wahr und es spricht ja wohl alles dafür. auch das sein umfeld ihm weis gemacht hat er sei ein versager. seine tat zeigt nur das er sich beachtung wünschte die er wohl auf normale art und weise nicht bekommen hat. so geht es doch sicher ab und zu jedem mal....doch es hat eben noicht jeder das psychologische potenzial amok zu laufen. counter strike wahr also nicht der bzw. ein grund für seine tat und auch nicht das i-tüpfelchen was ihn letztendlich zu seiner tat gebracht hat. es hat ihm villeicht bei ungefähren planung geholfen. mehr aber auch nicht. also wie können politiker über ein verbot von "killerspielen" sprechen als reaktion auf diese ereignisse wenn doch das problem ganz wo anders liegt. es ist für sie einfach der weg des geringsten wiederstands. dabei sollten sie ihre energie lieber dazu verwenden solche psychich labilen leute wie dieser junge zweifellos wahr vor solchen taten zu identifizieren.klar ist die ganze sache ziemlich tragisch und die


G0ttm4schine (7.12.06 04:28)
angehörigen und freunde des täters bzw. opfer haben sicher mein mitgefühl. doch es sollte einfach nicht aus den augen verloren werden das die tat von diesem jungen geplant und durchgeführt wurde. kein pc-spiel hat gesagt erschieß deine klassenkameraden. das problem lag also definitiv bei diesem jungen...doch was tun als politiker. schnell eine lösung für das problem finden und den vermeintlich schuldigen beseitigen. sprich die pc-spiele. doch wenn jemand aus irgendeinem grund amok laufen will dann wird er es tun. egal ob er nun cs spielt oder nicht. es ist also nicht die lösung des problems verkäufer , käufer und spieler von so genannten "killerspielen" mit bis zu einem jahr haft zu bestrafen wie es in bayern bereits geplant wird. eher sollte man versuchen finazielle mittel dafür aufzuwenden um solche potenziellen amokläufer frühzeitig zu identifizieren. doch was will man als kleiner computerspieler machen in einem land in dem die gesammte rechtsprechungt vollkommen ineffektiv ist. mfg G0ttm4schine


bastian b (nicht der Bastian b / Website (19.12.06 23:46)
also 2 sachen
1. apfel hat recht er is ein versager das er niemanden getraffen hat vogel da hätt er ma net die läufe gekürzt ^^
2. wirds total überzogen nur weil ich mit nem messer nen apfel schneide oder nen schinken vierteile lauf ich net amok ....
un drittens sind die medien eh total strutzig was das betrifft da sie ma wieder kein plan von gar nix haben

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung